Muay Thai Training:

Training Knie-Techniken - KSG
Training Knie-Techniken - KSG
Training am Sandsack - Middlekick - KSG
Training am Sandsack - Middlekick - KSG
Sandsack Lowkick - KSG
Sandsack Lowkick - KSG
Pratzentraining Middlekick - KSG
Pratzentraining Middlekick - KSG
Training am Sandsack - KSG
Training am Sandsack - KSG
Kick-Training am Sandsack - KSG
Kick-Training am Sandsack - KSG
Pratzentraining Ellenbogen-Technik - KSG
Pratzentraining Ellenbogen-Technik - KSG
Training Knie-Techniken - KSG

Trainingszeiten:

  • Montag 18:00 - 19:30 Muay Thai

  • Dienstag 17:00 - 18:30 Muay Thai Technik

  • Mittwoch 18:00 - 19:30 Muay Thai

  • Donnerstag 19:30 - 20:30 Sparring

Dein Training

In deinem Muay Thai Training lernst Du, wie Du Deine Fäuste und Ellbogen einsetzen kannst, um deinen Gegner zu bekämpfen. Ein großer Teil des Trainings findet an Geräten wie Sandsäcken und Schlagpratzen statt. Das schult Deine Fitness und bringt dich immer wieder kampfnah an deine Grenzen. Neben dem Technik- und Konditionstraining arbeitest Du mit dem Trainer-Team auch an der „Abhärtung“ Deines Körpers. Denn um im Kampf bestehen zu können, bedarf es Nehmerqualitäten. Daher härtest Du kontinuierliche deine Schienbeine, Deine Bauchmuskeln und andere Bereiche Deines Körpers ab, damit du im Sparringskampf nicht bereits nach dem ersten „Low Kick“ aufgeben musst.

Beim Training herrscht immer eine sehr harmonische Atmosphäre. Die Menschen, die Du dabei triffst, werden für Dich schnell mehr als nur Trainingspartner sein.

Die Technik

Das heutige Muay Thai beschränkt sich auf Schlag- und Tritttechniken. Gefürchtet sind beispielsweise die „Low Kicks“ der Muay Thai Kämpfer. Dabei handelt es sich um gezielte Tritte mit dem Schienbein gegen den Oberschenkel des Gegners. Geübte Kämpfer können auf diese Weise sogar Bananenpalmen oder Baseballschläger zertreten. Ebenfalls sehr effektiv sind Schläge mit dem Ellbogen. Bei so genannten „Clinch“ Techniken verhaken sich die Kämpfer mit ihrem Gegner, um ihn gezielt mit Ellbogen- und Kniestößen zu treffen oder ihn auf den Boden zu werfen.

Unsere Kurse

Mehrmals pro Woche kannst Du an unserem normalen Muay Thai- Kursen teilnehmen. Hier startest Du als Anfänger, lernst die Basics und baust Deine Fähigkeiten kontinuierlich aus.

Darüber hinaus bieten wir Kurse für Fortgeschrittene an. Dieser Kurs richtet sich an Wettkämpfer und Mitglieder, die bereits die Basics vollkommen verinnerlicht haben und auch anwenden können. Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, benötigst Du die Einwilligung einer unserer Trainer. In einem der Basic-Kurse kannst Du zeigen, was Du schon kannst und erhältst dann entsprechendes Feedback von unseren Trainern.

Wenn Du gezielt in einer kleinen Gruppe an Dir arbeiten willst, kannst Du für einen zusätzlichen Monatsbeitrag an unserem Individual-Kursen teilnehmen. Hier trainierst Du mit maximal 4 Personen in einer Kleingruppe. Der Fokus ist komplett auf Dich gerichtet und der Trainer kann ganz gezielt mit Dir an Deinen Stärken und Schwächen arbeiten.

Beim Muay Thai handelt es sich um eine traditionelle Kampfsportart aus Thailand. Belegt ist, dass die Ur-Form des Muay Thai bereits im Jahr 1300 im Gebiet des heutigen Thailand trainiert wurde. Damals handelte es sich allerdings nicht um Sport, sondern um eine Art der Selbstverteidigung gegenüber feindlichen Soldaten. Neben den heute üblichen Schlägen und Tritten kamen dabei auch verschiedene Waffen zum Einsatz. Diese Art des Muay Thai wird heute als Muay Thai Boran oder einfach als Muay Boran bezeichnet.

Muay Thai ist ein körperlich eher harter Kampfsport und von seiner Intensität in etwa mit MMA vergleichbar. Beim Muay Thai kannst du häufiger mal blaue Flecken und Muskelschmerzen bekommen. Du teilst aus, steckst aber auch ein. Natürlich alles in einem von unseren erfahrenen Trainern geregeltem Rahmen.

Muay Thai eignet sich für Menschen jeden Alters und jedes Geschlechts, die sich gerne austoben wollen. Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen, wie z.B. häufigeren Knieverletzungen, sollten jedoch vorsichtig sein. Denn Kicks können durchaus mal härter ausfallen!

Zwischen Muay Thai und Thaiboxen gibt es keinen Unterschied. Muay Thai ist der traditionell thailändische Begriff und Thaiboxen ist europäisch geprägt.

Jedoch gibt es einen großen Unterschied zwischen Muay Thai und Kickboxen. Kickboxen ist eine aus Amerika kommende Mischung zwischen Boxen und Karate. Muay Thai hingegen ist eine komplett eigenständig entwickelte Kampfsportart.

Wir bezeichnen Muay Thai auch gerne als den größeren und härten Bruder des Kickboxens, da hier wesentlich mehr Techniken, wie z.B. Ellbogen, erlaubt sind.

Die meisten aus der Kampfsportschule nutzen normale Boxhandschuhe für das Muay Thai Training. Es gibt zwar spezielle Muay Thai Handschuhe, diese unterscheiden sich nach unserer Erfahrung in der Anwendung jedoch kaum von normalen Boxhandschuhen.

Jein. Grundbewegungen kannst du selbstverständlich vor dem Spiegel einüben. Jeder Kampfsport lebt jedoch vom Face-to-Face Kampf. Denn deine theoretisch eingeübten Bewegungsabläufe auf ein sich bewegendes, zurückschlagendes Ziel anzuwenden, könnte ohne Übung problematisch werden.

Daher lässt sich grundsätzlich sagen: Um einen Kampfsport zu erlernen, braucht du ab einem gewissen Punkt zwingend einen Sparringspartner. Wenn du also zuhause genug Platz und einen erfahrenen Sparringspartner hast, könntest du Muay Thai auch von zuhause lernen. Aber klassisch mit Spiegel und YouTube Videos wird es schwierig.

Deine Trainer in Muay Thai

John Henry Korff
John Henry Korff
Trainer Tobi P.
Tobi P.

Sicherheit & Verhalten

Lies vor Deinem ersten Training die Sicherheitshinweise und Verhaltensregeln, um möglichen Missverständnissen beim Training oder gar Verletzungen vorzubeugen.

Dein kostenloses Probetraining:

Teste völlig unverbindlich unsere verschiedenen Trainingseinheiten und verfolge Deine Fortschritte.

Stimmen unserer Mitglieder

Sammy Czech
Sammy Czech
26. Mai, 2024
Dieser Sportverein zeichnet sich durch sein Respektvollen Umgang mit allen aus ich Trainiere dort seit 8 Jahren die Trainer sind Sehr Professionell.
Mohammad Sultan
Mohammad Sultan
21. Februar, 2024
Einer der besten vereine , die ich je besucht habe 🔝 Ein herausragender Verein mit Respekt und Ernsthaftigkeit im Training, Top-Trainern und einer tollen Atmosphäre. ✅
Bismarck Beats
Bismarck Beats
15. Januar, 2024
Ein Klasse Verein, hohe Kompetenz und dadurch auch ein hohes Niveau. Es wird Rücksicht genommen bei dem Training mit unerfahreneren Migliedern. Respekt wird hier groß geschrieben. Die Atmosphäre ist familiär und das Training sehr professionell strukturiert.
Tobias
Tobias
9. Januar, 2024
Fantastischer Kampfsportverein! Sehr Kompetente Trainer, familiäre Atmosphäre, top Einrichtung mit dem gewissen Flair welches man im Kampfsport braucht! Absolut zu empfehlen wenn man aus der Umgebung kommt!!
Lena Weidhase
Lena Weidhase
8. Januar, 2024
Das Training ist top! Man kann viel lernen und sich richtig auspowern. Die Trainer machen einen richtig guten Job! Super Vereins-Atmosphäre aufgrund der netten Leute und der guten Community. Auf ganzer Linie empfehlenswert.
Magdalena Markić
Magdalena Markić
7. Januar, 2024
Es wird alles geboten, was das Kampfsportherz begehrt!
Fabian Groll
Fabian Groll
7. Januar, 2024
Genau so muss ein Gym sein, ein zweites Zuhause. Leute, mit denen man gerne Zeit verbringt und Trainer, von denen ich einfach unglaublich viel lerne. Man macht nicht einfach Sport, man gehört zu einer Gemeinschaft. Einfach mal vorbeikommen und sich selbst überzeugen.

Andere Kampfsportarten, die Du bei uns trainieren kannst: