Trainings: Was umfasst Luta Livre?

Das „Luta Livre“ ist eine brasilianische Kampfsportart wie das „Brazilian Jiu Jitsu“ und bedeutet „freier Kampf“. Da es erst am Ende der 1920er Jahre entstand, ist es noch eine recht junge Wettkampfsportart und unterscheidet sich in den drei Varianten Luta Livre Esportiva, Luta Livre Vale Tudo und dem Luta Livre T36.

Dein kostenloses Probetraining

Teste völlig unverbindlich unsere verschiedenen Trainingseinheiten und verfolge Deine Fortschritte.

Bei uns trainierst Du „Andyconda“ Luta Livre Esportiva. Dieses in sich abgeschlossene Luta Livre System wurde durch Andreas,Andyconda, Schmidt entwickelt. Es beinhaltet Techniken wie Takedowns, Würgegriffe, Armhebel und Beinhebel und vieles mehr. Schlag- und Tritttechniken sind bei der Esportiva-Variante nicht erlaubt. Im Wettkampf geht es darum, dass Du Deinen Gegner mit Haltegriffen bewegungsunfähig machst und ihn im Anschluss durch Deine erlernten Griffe zur Aufgabe zwingst.

„Luta Livre“ ist dem „Brazilian Jiu Jitsu“ sehr nahe; sowohl in der Art, als auch in der Ausführung der Techniken und auch im Wettkampf. In der Anfangszeit wurde es eher der Unterschicht zugeordnet, da es ein Zeichen von Armut war, sich keinen „Gi“ kaufen zu können. Seit den 1990er Jahren hat sich diese Unterscheidung aber wieder aufgehoben. 1995 kam das „Luta Livre“ nach Deutschland und hat besonders bei uns in Nordrhein-Westfalen großen Anklang gefunden.

Wie bei anderen Kampfsportarten erhältst Du nach einer Prüfung eine Graduierung. Wobei der Schwarzgurt dem Meistergrad (Dan) entspricht.

Das „Luta Livre“ gehört ebenfalls zu den „Grappling“ Sportarten, bei denen Wert auf Deine Fairness gelegt wird. Allerdings trainieren wir hier ohne den Kampfanzug, dem Gi. Als offizieller ELLO-Stützpunkt trainieren wir die Spezialform “Andyconda Luta Livre”. Dies beinhaltet unter anderem, dass Andreas “Andyconda” Schmidt regelmäßig für uns Seminare in Köln und Essen abhält.

Unsere Trainer stehen Dir für Deine Fragen zum „Luta Livre“-Training und allen anderen Fragen zum Kampfsport gern zur Seite. Wir freuen uns auf ein gemeinsames Training mit Dir und den gemeinsamen Erfahrungen beim „Luta Livre“.

Trainigszeiten:

  • Mittwoch 20:00 - 21:30

  • Samstag 12:15 - 14:00

Wie gefällt Dir das Training?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

Informiere Deine Freunde:

  • Hinweise zu Sicherheit und Verhaltensregeln

    Vor Deinem ersten Training ist es wichtig die Sicherheitshinweise und Verhaltensregeln zum Training aufmerksam zu lesen, um möglichen Missverständnissen beim Training oder gar Verletzungen vorzubeugen.

  • Eure Fragen zu Training, Abläufen und Angeboten

    Hier erfährst Du alles über die Trainings, Abläufe und Angebote Deiner Kampfsport-Schule Essen.

Deine Trainer im Luta Livre

Tobias Pokutta

Tobias Pokutta

Tobias ist Dein Trainer im MMA & Vale Tudo sowie im Luta Livre. Tobias ist Gründer und Abteilungsleiter der Abteilung Muay Thai und Luta Livre im Polizei Sportverein Essen.

Tobias startete als Kind mit Judo-Training. Mit 18 Jahren trainierte er Wing Tsun und Escrima. Da er sich sportlich weiterentwickeln wollte, trainierte Tobias Thaiboxen, Mixed Martial Arts sowie Luta Livre. Hier nahm er unter anderem auch an diversen Wettkämpfen teil. Im Luta Livre besitzt Tobias den Braungurt sowie den 2. Lehrergrad unter Andreas, Andyconda, Schmidt.

Tobias Pokutta
für alle Infos klick auf das Foto

Menü
Thanks!

Deine Kampfsport-Schule Essen

Hast Du Fragen?