OKAMI Sportsbag

Sportsbag Test: OKAMI Sportsbag

Dein Sport bringt es mit sich, dass Du für diverse Bereiche unterschiedliches Material benötigst. Während Du für Dein Allkampftraining spezielle Handschuhe und Schienenbeinschoner benötigst, brauchst Du für Dein Muay Thai Training dicke Handschuhe und dementsprechend taugliche Schienenbeinschoner. Jetzt trainierst Du aber auch noch Grappling und hast neben all diesem Equipment auch noch unterschiedliche Kleidung dabei. Dazu kommt noch Material zum Tapen sowie Essen, Trinken, Handtuch, Duschzeug und vieles mehr.

Das bringt Deine reguläre Tasche an ihre Grenze. Nun hast Du zwei Möglichkeiten. Entweder Du packst sie zu jedem Training neu, sortierst sie somit immer wieder um oder Du entscheidest Dich für ein durchdachtes Packsystem wie die „Sportsbag“ von OKAMI.

Tobias Pokutta

Tobias Pokutta

Tobias ist Dein Trainer im MMA & Vale Tudo sowie im Luta Livre. Tobias ist Gründer und Abteilungsleiter der Abteilung Muay Thai und Luta Livre im Polizei Sportverein Essen. Er ist 32 Jahre alt und von Beruf Polizeibeamter.

Tobias startete als Kind mit Judo-Training. Mit 18 Jahren trainierte er Wing Tsun und Escrima. Da er sich sportlich weiterentwickeln wollte, trainierte Tobias Thaiboxen, Mixed Martial Arts sowie Luta Livre. Hier nahm er unter anderem auch an diversen Wettkämpfen teil. Im Luta Livre besitzt Tobias den Braungurt sowie den 2. Lehrergrad unter Andreas, Andyconda, Schmidt.

Tobias Pokutta
für alle Infos klick auf das Foto

Die aus sehr robusten „Balistic Nylon“ gefertigte Tasche bietet neben dem großen zentralen Stauraum viele außenliegende Staufächer, welche Dir ein perfektes Ordnungsmanagement ermöglichen.

Besonders die seitlich angebrachte Netztasche mit Schnellverschluss ist ein Highlight. Hier lagerst Du Deine feuchten Schienenbeinschoner nach dem Training. So fangen diese bereits auf dem Weg nach Hause oder während Deiner zweiten Trainingseinheit an zu trocknen und Staunässe kann sich gar nicht erst entwickeln.

Und kennst Du das? Nach Deiner ersten Trainingseinheit hast Du noch Lust auf eine Zweite. Du wechselst Dein nasses Shirt, legst es in Deinen Rucksack oder Deine Tasche und mit der Zeit hast Du quasi einen Schwimmbeutel. Bei vielen Taschen besteht das Problem, dass diese durch Deine nasse Kleidung „verunreinigt“ werden und neben dem Effekt der duchdringenden Nässe irgendwann beginnen unangenehm zu riechen. Um das zu verhindern, hat OKAMI extra ein belüftetes Fach für Schmutzwäsche integriert dessen Material Geruchsabweisend ist und auch die Feuchtigkeit der Wäsche nicht aufnimmt.

Dein Sportsbag bietet Dir immer und überall einen hohen Tragekomfort. Selbst für längere Strecken zum Gym oder bei einer längeren Tragedauer auf auswärtigen Seminaren zeigt sich die Tasche als äußerst komfortabel. Dies erreicht sie beispielsweise durch die besonders dick gepolsterten Tragegurte, die Dir auch bei einem längeren Weg nicht unangenehm werden. Damit Du auf diesen teilweise langen Wegen auch Dein sonstiges Equipment verstauen kannst, bietet die „Sportsbag“ als Besonderheit eine DIN A4 große Dokumententasche, die beispielsweise für einen Tablet-PC geeignet ist. So kannst Du Deine Technik-Videos betrachten und danach Dein Tablet sicher in Deiner Tasche verstauen.

OKAMI Sportsbag
OKAMI Sportsbag
OKAMI Sportsbag
OKAMI Sportsbag
OKAMI Sportsbag

Wie hat Dir unser Test gefallen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Den Test an Freunde senden:

Hier kannst Du den Artikel kaufen:

United Fightwear
Menü
Thanks!

Deine Kampfsport-Schule Essen

Hast Du Fragen?